Inhalt

Wichtige Information der Schulleitung des Taunusgymnasiums – bitte umgehend lesen

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern,
in der Schülerschaft der Jahrgangsstufe 5 ist ein Fall einer Covid-19 Infektion aufgetreten. Die erkrankte Person ist in häuslicher Quarantäne. Das Gesundheitsamt des Hochtaunuskreises hat darüber hinaus vorsorglich diejenigen Schülerinnen und Schüler kontaktiert, die im Unterricht mit dem betroffenen Kind waren. Auch für diese Schülerinnen und Schüler gilt vorsorglich eine häusliche Quarantäne. Ebenfalls gilt diese Quarantäne für die drei Lehrkräfte, die zuletzt in dieser Teilgruppe unterrichtet haben. das Gesundheitsamt wird zu den Lehrkräften und der aufgeführten Schülergruppe umgehend Kontakt aufnehmen.
Ein darüber hinausgehender Handlungsbedarf besteht nach Auskunft des Gesundheitsamtes des Hochtaunuskreises nicht. Das bedeutet, dass alle anderen Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte der Jahrgangsstufe 5 und aller anderen Jahrgangsstufen weiterhin nach dem gültigen Sonderstundenplan Präsenzunterricht haben.
Der aktuelle Fall macht deutlich, wie wichtig die Umsetzung unseres Hygieneplans ist. Ich bitte deshalb alle Schülerinnen und Schüler nochmals die wichtigsten Prinzipien des Hygiene-Verhaltens unbedingt einzuhalten. Hierzu gehören insbesondere, die Abstandsregelungen sowie die Händehygiene und die Husten- und Nies-Etikette. Zusätzlich bitte ich die Bedeutung des Schutzes anderer Personen im familiären Umfeld, insbesondere, wenn diese zu den Risikogruppen gehören, zu beachten. Es liegt in der Verantwortung jedes Einzelnen für den Schutz der Anderen zu sorgen.
Für weitere Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.
Viele Grüße!
Jochen Henkel
Taunusgymnasium
Schulleiter
Facebooktwitterpinterestlinkedintumblrmail

Schreibe einen Kommentar

Corona - Update