Inhalt

TGK-Newsletter – 05/Sj. 2019/20

Liebe Eltern,

ich begrüße Sie sehr herzlich zum zweiten Halbjahr des Schuljahres 2019/20. Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien ein frohes und gesundes Jahr 2020.

Die Zeugniskonferenzen liegen bereits wieder hinter uns, aktuell finden die Betriebspraktika sowie die Schneesportwoche statt, sodass wir zurzeit nach einem Sonderplan unterrichten.

Ich möchte Sie an dieser Stelle über aktuelle Ereignisse aus dem Schulleben informieren:

 

  • Schulleitung: Herr Wingenfeld (stv. Schulleiter) tritt ab dem 03. Februar seine neue Stelle an der Main-Taunus-Schule in Hofheim an. Seinen Mathematik-Leistungskurs wird er im Rahmen einer Rückabordnung ans Taunusgymnasium bis zum Abitur führen. Verabschieden werden wir Herrn Wingenfeld deshalb erst zum Ende des Schuljahres. Dennoch möchte ich ihm bereits an dieser Stelle sehr herzlich für seinen unermüdlichen Einsatz am TGK danken. Wir wünschen ihm einen guten Start an seiner neuen Schule.

    Die Stelle des stv. Schulleiters ist aktuell ausgeschrieben. Ich selbst werde ab dem 03. Februar meine Tätigkeit am Kaiserin-Friedrich-Gymnasium aufnehmen. Am Taunusgymnasium werde ich im zweiten Halbjahr jeweils am Dienstag und am Donnerstag sein. Die von der Gesamtkonferenz gewählte Abwesenheitsvertreterin am TGK ist unsere Oberstufenleiterin, Frau Herbst.

    Die Ausschreibungsfrist für die Schulleiterstelle ist abgelaufen. Wir sind sehr zuversichtlich, dass die Stelle spätestens zu Beginn des nächsten Schuljahres neubesetzt wird. Bis dahin werde ich das Taunusgymnasium weiterhin leiten.

 

  • Personalia: Zum Ende des ersten Halbjahres werden wir folgende Lehrkräfte in den verdienten Ruhestand verabschieden: Frau Gebel (E/PoWi), Frau Servatius (D/F) und Herrn Wormsbächer (E/MU). Wir danken allen dreien für ihren Einsatz und ihr Engagement für unsere Schulgemeinde und wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute. Herr Wormsbächer wird im zweiten Halbjahr mit geringer Stundenzahl für unser AG-Angebot im Bereich Musik weiterhin im Einsatz sein.

    Das Taunusgymnasium verlassen haben nach Beendigung ihres Referendariats Frau Behrends (CH/PH) und Frau Dr. Helff (D/E). Frau Benedickt (M/Bio) erhält im Anschluss an ihr Referendariat am TGK zum 01. Februar eine Planstelle an unserer  Schule, Herr Schenk (SP/EK)  einen Angestelltenvertrag. Weiterhin begrüßen wir als neue Lehrkräfte an unserer Schule: Frau Unterlerchner (F/ MU), Frau Münch (D/SPA), Herrn Meisenheimer (PoWi/ETH) und Herrn Schneider (D/M/E). Ihren Mutterschutz angetreten hat Frau Stirnweiß (E/ SP), in Elternzeit gegangen ist Herr Blum (PoWi/G), dafür kommt Herr Friedrich (PoWi/G) aus seiner Elternzeit zurück an unsere Schule.

    Herr Meinikmann (D/G) und Herr Rauschmayer (F/SPA) haben zum zweiten Halbjahr jeweils einen Ausbildungsauftrag am Studienseminar Oberursel angenommen und mussten aufgrund dieser Teilabordnungen ihren Stundenumfang am TGK reduzieren.

 

  • Änderungen bei der Unterrichtsverteilung: Bedingt durch diese personellen Veränderungen kommt es zu Beginn des zweiten Halbjahres auch zu Änderungen bei der Unterrichtsverteilung und Lehrerwechseln in einzelnen Klassen und Kursen. Dies lässt sich leider nicht verhindern.

 

  • Schulentwicklung: Mit dem Schulamt wurden im Dezember Zielvereinbarungen zur weiteren Schulentwicklung getroffen. Zum einen steht dabei die weitere Evaluation des Parallelmodells G8/G9 im Zentrum, zum anderen bildet die individuelle Förderung von Schülerinnen und Schülern einen Schwerpunkt der Entwicklungsarbeit.

 

 

  • Aktuelles Schulmotto: Unser aktuelles Schulmotto („respektvoll – tolerant – sozial“) ist nun bereits ein halbes Jahr alt. Schnell mussten wir feststellen, dass es gar nicht so einfach ist, dieses Motto im hektischen Alltag lebendig zu halten. Auf Initiative von Frau Antony wurde gemeinsam mit Christina Herold (Schulsprecherin) und unter Einbezug der pädagogischen Steuergruppe ein Schreiben verfasst, welches in dieser Woche an die Klassenlehrkräfte sowie die Tutorinnen und Tutoren verteilt wurde. In diesem Schreiben werden Ideen für Aktionen zum Schulmotto aufgeführt, daneben soll es auch einen Motto-Wettbewerb geben. Hierzu wird es eine Jury geben, in der wir auch gerne Eltern einbeziehen. Auf der nächsten SEB-Sitzung werden wir Sie darüber informieren.

 

  • Kul(tur)inarischen Abend: Ich möchte Sie bereits jetzt auf unseren 12. Kul(tur)inarischen Abend hinweisen. Er findet am Freitag, 13.03, statt und beginnt um 19.00 Uhr im Theaterraum. In diesem Jahr müssen wir uns gleich von mehreren Beteiligten verabschieden, die sich seit vielen Jahren in der Big Band engagiert haben und kurz vor den Prüfungen noch einmal ihr musikalisches Können und ihre Spielfreude präsentieren werden. Neben diesen bekannten Gesichtern brennen wie in jedem Jahr auch viele Neuentdeckungen darauf, ihr Talent auf der frisch renovierten Bühne unseres Theatersaals unter Beweis zu stellen.

 

  • Verleihung des Prädikats „Tanzsportbetonte Schule“: Für die Aktivitäten im Bereich des Tanzsports wurde dem TGK vom Deutschen Tanzsportverband das Prädikat „Tanzsportbetonte Schule“ verliehen. In der Begründung heißt es: „Ihre Schule hat im Auswahlverfahren die Bedingungen für die Verleihung des Prädikats erfüllt und durch besondere tanzsportliche Konzepte überzeugt.“ Ein herzlicher Dank richtet sich an Frau Hemerka für die Erstellung und praktische Umsetzung des Konzepts am Taunusgymnasium. Die offizielle Verleihung des Prädikats wird im Rahmen des Kul(tur)inarischen Abends erfolgen.

 

  • Das WoB benötigt noch dringend Verstärkung. Wenn Sie alle 14 Tage (also entweder in den geraden oder den ungeraden Kalenderwochen) zwei Stunden Zeit für einen sehr guten Zweck zur Verfügung haben, dann melden Sie sich bitte direkt bei Frau Mesterharm (denise@mesterharm.de oder unter 0163/6212111). In der Frühschicht fallen folgende Aufgaben an: Kaffee kochen, Ware in Theke einsortieren, Brötchen schmieren und belegen, Verkauf in der 1. Pause. In der Spätschicht sind es diese Aufgaben: Auffüllen der Getränke und Snacks, Verkauf in der 2. Pause, Aufräumen und Herrichten für den nächsten Tag.

 

  • Weihnachtspäckchen-Aktion: 175 Päckchen konnten allein vom Taunusgymnasium im Rahmen der Aktion „Weihnachtspäckchen für Kinder in Not“ der Stiftung Kinderzukunft für arme Kinder in Bosnien, Herzegowina, Rumänien sowie der Ukraine gespendet werden. Ein tolles Ergebnis, herzlichen Dank für ihre Unterstützung. Die Päckchen wurden dort an Mädchen und Jungen in Kindergärten, Waisenhäusern, Schulen, Kliniken, aber auch in Elendsvierteln der Städte und Dörfer verteilt. In diesem Jahr haben wir auf diese Aktion auch am Tag der offenen Tür aufmerksam gemacht und Gelder eingesammelt. Mit mindestens 5 € für ein zu packendes Weihnachtspräsent konnten allein 14 Päckchen von unseren fleißigen Helfern (Schüler aus der Betreuung mit Unterstützung der Betreuer) fertiggestellt werden. Wir möchten allen Spendern im Namen des Taunusgymnasiums ganz herzlich danken und sie ermutigen sich in diesem Jahr wieder zu beteiligen. Herzlichen Dank an Frau Achenbach für die Organisation der Aktion!

 

  • Studien- und Berufsorientierung: In den kommenden Wochen werden die Jahrgänge 8 und Q2 an einem Training für Bewerbungsgespräche teilnehmen. Hierfür konnten wir externe Partner gewinnen.

 

Anstehende Termine im Überblick:

  • Zeugnisausgabe am Freitag, 31.01.: Unterrichtsschluss nach der 3. Stunde (10:10 Uhr). Die Schülerinnen und Schüler, die sich im Praktikum oder in der Schneesportwoche befinden, erhalten ihre Zeugnisse nach der Rückkehr an die Schule.
  • Pädagogischer Tag: Am Mittwoch, 26.02., wird am TGK ein pädagogischer Tag stattfinden. Der Unterricht entfällt an diesem Tag. Anträge auf Wahrnehmung eines Betreuungsangebotes für Ihre Kinder stellen Sie bitte bis Donnerstag, 20.02., im Sekretariat (sekretariat@taunusgymnasium.de).
  • In der Woche von Montag, 10.02., bis Donnerstag, 13.02., wird am TGK eine Fachkonferenzen-Woche durchgeführt. In dieser Woche findet grundsätzlich kein Nachmittagsunterricht statt. Eventuelle Ausnahmen werden den Schülerinnen und Schülern direkt durch die jeweilige Lehrkraft mitgeteilt. Die pädagogische Mittagsbetreuung findet statt.
  • Am Donnerstag, 13.02. findet das nächste Treffen zum Verkehrsprojekt „Besser zur Schule“ in der Zeit von 10.00 bis 13.00 Uhr statt. An dem Projekt nehmen auch Eltern teil. Bisher waren Frau Köpf und Herr Sachs vertreten. Gerne können auch neue Eltern dazukommen.
  • Unser Elternsprechtag findet am Freitag, 14.02., von 15.00 bis 18.30 Uhr statt.
  • Bewegliche Ferientage: Bitte beachten Sie, dass als bewegliche Ferientage für das Schuljahr 2019/20 neben den beiden Freitagen nach Christi Himmelfahrt (22.05.) und Fronleichnam (12.06.) auch der Rosenmontag (24.02.) sowie der Faschingsdienstag (25.02.) vom Schulamt festgelegt wurden.

Alle Termine, Informationen und Berichte aus dem Schulleben finden Sie auf unserer Homepage (www.taunusgymnasium.de).

 

Viele Grüße

 

Jochen Henkel

 

Taunusgymnasium

Schulleiter

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Facebooktwitterpinterestlinkedintumblrmail

Schreibe einen Kommentar

Corona - Update