Inhalt

TGK-Newsletter – 04 Schuljahr 2018/19

Liebe Eltern,

zum Jahresende möchten wir Sie noch zu den folgenden Themen informieren:

  • Der „Tag der offenen Tür“ vermittelte den interessierten Grundschulkindern und deren Eltern am 24. November einen sehr lebendigen Eindruck von unserem Schulleben. Es herrschte eine sehr angenehme und offene Atmosphäre, die Rückmeldungen seitens unserer Besucher waren äußerst positiv. Ich bedanke mich ganz herzlich bei allen Eltern, die an dem Tag in der Cafeteria, am Stand des Schulelternbeirats bzw. des Fördervereins oder in anderer Funktion unsere Schule vertreten haben. 
  • Unsere Bibliothek wird von ehrenamtlich arbeitenden Müttern unter der Leitung von Frau Dorbritz geleitet und erfreut sich bei den Schülerinnen und Schülern großer Beliebtheit. Um die bisherigen Öffnungszeiten weiterhin abdecken zu können, benötigt das Bibliotheks-Team unbedingt Verstärkung. Interessierte melden Sich bitte bei Frau Dorbritz (0160/91717741). Vorab vielen Dank für Ihre Unterstützung.
  • Preisverleihung Deutsch-Französische Gesellschaft:Silja Kasper (Jahrgang E) hat sich mit ihrem Beitrag „Le défi“ für die Finalrunde des Preises der Deutsch-Französischen Gesellschaft qualifiziert. Die Schülerin wird am 22. Januar 2019, dem deutsch-französischen Tag, im Römer gegen drei Mitstreiterinnen bzw. Mitstreiter zu einer mündlichen Präsentation im Zusammenhang mit ihrer eingereichten Arbeit antreten. Bereits jetzt ist sie mit ihrem betreuenden Lehrer, Herrn Reiniger, am 22.01.2019 in den Kaisersaal des Römers zum Festakt eingeladen. 
    Wir wünschen Silja viel Erfolg für die letzte Runde! 
  • Deutsch-französische Begegnung in Verdun gegen das Vergessen: Ende Novemberwaren 22 Schülerinnen und Schüler aufInitiative der Gemeinde Villebon-sur-Yvette, der Partnergemeinde Liederbachs, in Verdun, um gemeinsam mit 28 Jugendlichen des Collège Jules Verne an das Ende des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren zu erinnern. Weitere interessante Informationen zu dieser Fahrt mit historischem Schwerpunkt finden Sie auf unserer Homepage (Rubrik Aktuelles – Archiv).
  • Beim Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen in unserer Schulbibliothek stellten drei Mädchen und drei Jungen ihr Können unter Beweis. Als beste Leser konnten sich in diesem Jahr zwei männliche Kandidaten hervortun und überzeugten mit gekonnter Stimmgewalt und beeindruckender Intonation. Die Jury wählte Ole Westenberger aus der Klasse 6c zum Schulsieger, der aus David Walliams‘ Roman „Gangsteroma“ vortrug, während Lucio Ramirez aus der Klasse 6f mit einem weiteren Werk Walliams‘, „Propelleropa“, den zweiten Platz errang. Die Buchgeschenke, die jedes Kind anschließend erhielt, wurden dankenswerterweise wieder von der Buchhandlung „Millenium“ gespendet. Ein großes Lob geht an Frau Zalud als Organisatorin des Wettbewerbs am TGK und das Jury-Team aus Eltern und Lehrkräften. 
  • Die Unterstufen-Party der Schülervertretungwar sehr gut organisiert und die Schülerinnen und Schüler hatten bei den diversen Spielen und Aktionen mit den betreuenden Lehrkräften viel Spaß. Wir hoffen, dass die SV weiterhin solche attraktiven Veranstaltungen für unsere Schülerschaft organisiert.
  • Der TGKurier(Schülerzeitung) veröffentlicht ab sofort auch aktuelle Beiträge auf unserer Website. In der ersten Online-Ausgabe gibt es einen ausführlichen Bericht über die SV-Wahlen, ein Interview mit Schulsprecher Leander Goy sowie Steckbriefe zu einzelnen Gremiumsmitgliedern. Sie finden diese Informationen auf unserer Website unter „Service →Schülerzeitung“. 
  • Per Ranzenpost wurden Sie zuletzt über die Herbstspendenaktion des Fördervereins informiert. Im Jahrbuch finden Sie auf der Seite 52 die Wunschliste der einzelnen Fachschaften abgedruckt. Sie können gezielt für einzelne Projekte spenden, die Sie für wichtig halten, indem Sie die entsprechenden Positionsnummern auf Ihrem Spendenbeleg angeben. Sie können aber auch die Gelderverteilung dem Vorstand des BEFT überlassen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie unsere Schule auch im laufenden Schuljahr wieder tatkräftig unterstützen.
  • Bitte schauen Sie möglichst noch vorden Weihnachtsferien, ob sich unter den sehr zahlreichen Fundsachen (gesammelt im UG unter der Treppe sowie in den Körben in den Gängen zu den Sporthallen) noch Kleidungsstücke oder Sportsachen Ihrer Kinder befinden
  • Ganz herzlich gratulieren wir unseren zwei Lehrkräften im Vorbereitungsdienst, Frau Gluth (Kath. Religion/Erdkunde) und Herrn Ernst (Biologie/Sport) zur bestandenen Examensprüfung.  Wir freuen uns zudem sehr, dass Frau Achenbach, die bereits die Pädagogische Mittags-betreuung leitet, Ende November zudem fest als sozialpädagogische Fachkraft eingestellt werden konnte. Frau Achenbach wird die Schulleitung und das Kollegium bei der pädagogischen Beratung von Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern unterstützen. 
  • Die Darstellung der Informationen zur Oberstufe am Taunusgymnasium wurden aktualisiert und deutlich erweitert. Verschaffen Sie sich bitte selbst einen Überblick unter: http://www.taunusgymnasium.de/unterricht/oberstufe
  • Voreinigen Wochen hatte der Vorstand des WOB einen Wettbewerb für ein neues WOB-Logo ausgerufen. Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien findet in der 2. Stunde in der Cafeteria nun die Preisverleihung statt. 
  • Vom 25.01.2019 bis zum 08.02.2019 findet die traditionelle Ski- und Snowboardfreizeit der 7. Klassen statt. Aufgrund der Abwesenheit der begleitenden Lehrkräfte wird es in dieser Zeit einige Stundenplanänderungen und Vertretungsunterricht geben. Wir haben die an der Fahrt beteiligten Lehrkräfte darauf hingewiesen, frühzeitig Aufgaben und Materialien zur Verfügung zu stellen, damit der Vertretungsunterricht sinnvoll gestaltet werden kann. 

Das zurückliegende Jahr war wieder ereignisreich und hat uns in vielerlei Hinsicht gefordert. Durch das freundliche und konstruktive Miteinander, den offenen Umgang und Ihr Engagement haben Sie auch in diesem Jahr unsere Schule wieder sehr tatkräftig unterstützt. Ohne das vielfältige Mitdenken und Mitwirken der Elternschaft kann Schule nicht funktionieren. Wir wissen die Zusammenarbeit mit Ihnen sehr zu schätzen.   

Ich bedanke mich im Namen der Schulleitung und des Kollegiums des Taunusgymnasiums ganz herzlich für Ihre Unterstützung und Ihr Engagement. 

Ihnen und Ihren Familien wünsche ich frohe Weihnachten, erholsame Ferien, Gesundheit und Erfolg im neuen Jahr!

Viele Grüße!

Jochen Henkel

Taunusgymnasium

Schulleiter

Facebooktwitterpinterestlinkedintumblrmail

Schreibe einen Kommentar

Corona - Update