Inhalt

Registrierungsaktion DKMS am 21. Februar

Liebe Eltern,
im Newsletter 1/2018 habe ich bereits darauf hingewiesen, dass wir am 21. Februar die Registrierungsaktion der DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) unterstützen werden. Teilnehmen können an dieser Aktion auch Eltern bis 55 Jahre. Ziel ist, an Blutkrebs erkrankten Menschen durch eine Stammzellenspende eine neue Chance zu geben. Nach einem 45-minütigen Vortrag wird, sofern die Interessierten eine Einwilligungserklärung unterschrieben haben, eine Speichelprobe entnommen, durch die eine Typisierung erfolgt. Bei einer Übereinstimmung der Gewebemerkmale kann es zu einer Stammzellenspende kommen, durch die ein Leben gerettet werden kann. Die Typisierungsaktion findet von der 3. bis einschließlich 6. Stunde statt. Interessierte Eltern melden sich bitte im Vorfeld bei Herrn Reiniger (reiniger.ronny@tgk.hochtaunuskreis.net) an.
Finanziell wird die Aktion durch die Rotarier unterstützt. Da die Typisierung die DKMS 35,- € pro Person kostet, dies den Teilnehmern aber nicht in Rechnung gestellt wird, sind die Organisatoren über alle weiteren Spenden sehr dankbar.
Damit die DKMS Spenden unserer Aktion am Taunusgymnasium zuordnen kann, sind Sie gebeten, folgende Angabe zur Überweisung hinzuzufügen:
„HSN 122, Registrierungsaktion am Taunusgymnasium Königstein 2018“
Hier noch einmal die Bankverbindung zur Erinnerung:
DKMS, Kreissparkasse Tübingen, IBAN: DE54 6415 0020 0001 6893 96
Vorab vielen Dank für Ihre Unterstützung!
Mit freundlichen Grüßen
Jochen Henkel
Facebooktwitterpinterestlinkedintumblrmail

Schreibe einen Kommentar

Corona - Update