Inhalt

Landkreis verspricht Verbesserung bei der Linie 263

Liebe Eltern des Taunusgymnasiums,

hier die Antwort des Main-Taunus-Verkehrsverbunds auf unsere Intervention beim Landkreis. Zumindest haben wir eine Zwischenlösung erreicht, die hoffentlich die Situation der Linie 263 während des Abitur entschärft.

Viele Grüße
Ihr Schulelternbeirat

Sehr geehrte Schülerinnen und Schüler,
Sehr geehrte Hornauer Eltern,
Sehr geehrte Damen und Herren, 

wir haben sowohl zum Fahrplanwechsel im Dezember, als auch zum 30. Januar 2017 Nachbesserungen im Fahrplan der L. 263 vorgenommen.
 
Leider stellen wir nach wie vor immer wieder fest, dass es zu verspätungsbedingten Unregelmäßigkeiten kommt und dies aus ganz unterschiedlichen Gründen.
 
Um die Pünktlichkeit v.a. zur ersten Schulstunde bezüglich der L. 263 zu stabilisieren, wurde mir folgende Zwischenlösung von dem Verkehrsunternehmen Transdev zugesagt:
 
Es wird ab dem 15. März ein zusätzliches Fahrzeug zur Verfügung stehen, welches pünktlich in Hofheim um 7:16 Uhr einsetzt und in Richtung Hornau und Fischbach fährt. Dadurch kann vermieden werden, dass die davor oft verspätete Fahrt der Gegenrichtung, 6:45 Uhr ab Fischbach über Hornau nach Hofheim (Ankunft 7:16 Uhr) die Verspätung auf die nächste Fahrt überträgt und diese dann mit bereits erheblicher Verspätung startet.
 
Unterstützend werden die Fahrer v. a. der beiden Fahrten zur ersten Stunde über Hornau nach Königstein (Ankunft 7:19 und 7:36 Uhr) noch einmal explizit auf unbedingte Pünktlichkeit hingewiesen, so natürlich auch die der Gegenrichtung (7:16 und 7:20 Uhr) Ankunft in Hofheim und der Fahrten am Nachmittag.
 
Es kann sich hierbei deshalb nur um eine Zwischenlösung bis zu den Osterferien handeln, da der Fahrplan nach wie vor zu instabil erscheint und es eine dauerhafte Lösung geben muss. Leider war jedoch aus technischen Gründen eine Veränderung der Fahrzeiten derzeit nicht möglich.
 
Zusammen mit dem Verkehrsunternehmen erarbeiten wir einen erneuten Fahrplanvorschlag und werden diesen dann entsprechend kommunizieren.
 

Mit freundlichen Grüßen
 
Birgit Hartmann
 
Prokuristin
 
Main-Taunus-Verkehrsgesellschaft mbH
Am Kreishaus 1-5
65719 Hofheim am Taunus
Facebooktwitterpinterestlinkedintumblrmail

Schreibe einen Kommentar

Corona - Update